+49 (0)8141 88869-71, Mo-Fr: 10-12/14-18, Sa: 10-14 captain@captain-guitar-lounge.de

2003 Gibson EDS-1275 Doubleneck #V0162

7.777,00

zzgl. Versand

Aus erster Hand, ungespielt, originaler erster Saiten-Satz

1 vorrätig

Artikelnummer: V0162 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Die ersten Versionen des Modells, das im Zeitraum von 1958 bis 1962 unter dem Namen Double 12 produziert wurde, waren Instrumente mit vollständig hohlem Korpus sowie mit zwei Cutaways. Dieses Doppelhals-Instrument war in den ersten Jahren seiner Produktion ein Gibson-Sondermodell, das nur auf Bestellung angefertigt wurde.

Bis zum Ende des Jahres 1961 verkaufte Gibson 46 Exemplare der Hohlkorpus-Version des Modells, dementsprechend selten sind frühe Exemplare des Modells heutzutage zu finden. Im Jahr 1962 wurde die Double 12 umbenannt zu EDS-1275, der bis heute verwendeten Modellbezeichnung, und sie wurde in ein Instrument mit vollmassivem Holzkorpus umgewandelt. Der Korpus ist im Umriss eine verbreiterte Version der Korpusform der SG. Gibson stellte die Produktion des Modells in den 1980er-Jahren vorübergehend ein und nahm sie Anfang der 1990er-Jahre wieder auf.

Besondere Bekanntheit erlangte die EDS-1275 durch Jimmy Page den Gitarristen von Led Zeppelin. Page setzte das Doppelhals-Instrument bei Bühnenauftritten ein, um beispielsweise bei “Stairway to Heaven” nicht die Gitarre wechseln zu müssen.

Diese Exemplar wurde nie gespielt und befindet sich in Mint Condition!
Es sind sogar noch die ersten Saiten drauf!

Mit original Koffer.

Zusätzliche Information

Baujahr