+49 (0)8141 88869-71, Mo-Fr: 10-12/14-18, Sa: 10-14 captain@captain-guitar-lounge.de

2020 EVH 5150 III + EVH 212ST #V0218

1.277,00

zzgl. Versand

Top Zustand aus erster Hand

Nicht vorrätig

Artikelnummer: V0218 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Leider ist Eddie am 6.10.2020 von uns gegangen. Eddie Van Halen – R. I. P.

Dass sich hinter dem Logo EVH das Kürzel von Edward van Halen verbirgt, einem Musiker, der mit seinem Spiel ab Mitte der 70er des vorigen Jahrhunderts die E-Gitarre neu definierte, ist kein Geheimnis. Dass sein Name nicht nur auf allerlei Merchandise-Artikeln zu lesen ist, sondern auf professionellem Equipment für Bühne und Studio, dürfte sich herum gesprochen haben. 5150 ist ein amerikanischer Polizeicode für Geisteskranke und zugleich Titel eines Albums der Band Van Halen in Anspielung auf den im Streit davon gezogenen Sänger David Lee Roth. Nun – das ist Geschichte, Eddie und Diamond Dave haben sich vertragen.

Der Übergitarrist von einst war schon zu Lebzeiten seine eigene Legende. Mit der Verstärkerserie gelingt ihm das erfolgreich. Kein Wunder, handelt es sich doch um reinrassige Rock-Amps, die nicht nur den Hörgewohnheiten seiner Fans schmeicheln, sondern sich sehr praktisch auf jeder Bühne einsetzen lassen.
Der mit drei Kanälen ausgestattete 50-Watt-Amp ist ein wahres Kraftpaket und wird nun auch mit EL34-Röhren ausgeliefert. Um ihm wirklich cleane Sounds zu entlocken, muss man im ersten Kanal schon pfiffig mit Gainregler und Gitarrenpoti umgehen. Umso mehr können die Zerrsounds gefallen, die beim vorliegenden Modell eher britisch daher kommen. Schließlich begann Eddie seine Karriere mit alten Marshalls. Kanal 2 liefert gut ab für Klänge von Hard bis Heavy, Extremeinstellungen werden gekonnt gemeistert. Singende Leadsounds sind schon hier möglich. Kanal 3 setzt einen drauf, klingt noch ein wenig bissiger bei Gainreserven bis zum Abwinken.Über den Power-Soak-Regler bekommt man die Lautstärke gut in den Griff, denn ungebremst entwickelt der 5150 trotz schlanker 50 Watt erhebliche Schalldrücke.Alles in allem ein Rock-Verstärker, der sich dank wirksamer Dreibandklangreglung und drückender Zerrsounds fernab von „Old School“ in Szene setzt.

Spezifikationen des Heads:

  • Vollröhren-Topteil
  • 50 Watt / 4, 8 oder 16 Ohm
  • Röhren: 6 x 12AX7 (Vorstufe) / 2 x EL34 (Endstufe)
  • Kanäle: 3 (Clean, Crunch, Lead)
  • Regler: Master Presence, Channel 1 and 2: Gain, Low, Mid, High, Volume; Channel 3: Gain, Low, Mid, High, Volume, Master Resonance Control (rear panel)
  • Effects Loop: 1/4″ – (Send/Return)
  • Inputs: One – 1/4″
  • Maße: 30,4 x 50,8 x 21,9 cm
  • Gewicht: 15,9 kg
  • Finish: Black
  • Gehäuse: Birkenschichtholz
  • inklusive Fußschalter
  • Cover optional

 

Das EVH 5150III 212ST EL34 Cabinet ist die ideale Ergänzung zum kompakten EVH 5150III 50W EL34 Gitarrenverstärker. Mit zwei Celestion G12H Anniversary Lautsprechern im geschlossenen Gehäuse aus robustem Birkensperrholz liefert es einen kraftvollen Sound, dessen ausgeprägtes Mittenspektrum hervorragend zu durchsetzungsfähigen Sound britischen Charakters passt. Selbstverständlich macht diese 2×12 Gitarrenbox auch an anderen Verstärkern eine hervorragende Figur.

Cabinet EVH 5150III 212ST:

  • Lautsprecherbox für Gitarrenverstärker
  • 50 Watt Belastbarkeit, 16 Ohm Impedanz
  • Zwei 12″ Celestion G12H Anniversary Lautsprecher
  • Gehäuse aus Birkensperrholz
  • Inklusive Rollen
Das Halfstack ist aus erster Hand und befindet sich im Top Zustand.
Inklusive Rollen, Kabel, Footswitch, Bedienungsanleitung und original Rechnung vom 24.7.2020 mit Restgarantie.

 

Zusätzliche Information

Leistung

Speaker

Baujahr