+49 (0)8141 88869 71, Mo-Fr: 10-12/14-18, Sa: 10-14 info@cptgl.com

1978 Gibson – Marauder – Chainsaw Case – ID 3470

1.397,00

zzgl. Versand

Aus 1. Hand
Zustand: Gut
SerNr: 71928071
Gewicht: 3,8 kg Versandklasse: Standard
Koffer/Case: ja (Gibson Chainsaw Case)
Sonstiges: Gurt, Spiralkabel, Stimmgabel
Vermittlungsverkauf: 15862

1 vorrätig

Artikelnummer: 3470 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Das kurzlebige Marauder Modell wurde von Gibson zw. 1975 und 1979 mit kleinen Veränderungen produziert, um in den Markt der Singlecoil Gitarren mit geschraubtem Hals einzusteigen.

– Mahagoni Korpus in Les Paul Form
– angeschraubter dreiteiliger Ahornhals mit Flying V Style Kopfplatte
– aufgeleimtes Ahorngriffbrett mit 22 Bünden mit Perloid Punkteinlagen
– von Bill Lawrence entworfene Tonabnehmer, die in durchsichtigen Epoxykappen stecken
– regulärer Humbucker am Hals
– kleiner Blade-Style Humbucker abgewinkelt an der Brücke (optisch wie eine Fender Tele
Custom aus den 70ern)
– Master Volume und Master Tone mit Speedknobs, dazwischen ein Blendregler mit
Chickenheadknopf zur stufenlosen Wahl der Tonabnehmer
– Schaller “Harmonica tune-o-matic” Brücke
– Gibson Stoptail
– geschlossene Gibson Deluxe Tuners
– Satin Finish
– Gewicht: 3872 Gramm
– inkl. Gibson Chainsaw Case, Gurt, Spiralkabel und Stimmgabel

Die Gitarre ist in einem guten Zustand, auf der Rückseite wurde der Lack wohl durch ein Stativ angelöst. Außerdem kleinere Lackausbesserungen am Korpus und Griffbrett.

Paul Stanley von KISS war auf den Postern zur Marauder-Werbekampagne zu sehen und soll wohl auf der Bühne des öffteren die Robustheit diese Modell getestet haben.

Zusätzliche Informationen

Baujahr

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer