+49 (0)8141 88869 71, Mo-Fr: 10-12/14-18, Sa: 10-14 info@cptgl.com

1950 Fender Broadcaster ID 40

67.777,00

zzgl. Versand

Die erste in Serie gebaute Solid-Body Gitarre der Welt.

Zweihundert Stück sollen Ende 1950 / Anfang 1951 entstanden sein, so genau weiss das niemand. Dann durfte Fender den Namen nicht weiterverwenden, denn die Firma Gretsch hatte ein Schlagzeug am Markt das Broadkaster hieß. Nach einer Übergangszeit, in der der Name von den Decals einfach abgeschnitten wurde, hieß die Gitarre ab September 1951 dann Telecaster und wird bis heute in verschiedenen Versionen gebaut.

 

1 vorrätig

Artikelnummer: 40 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Meine spät-50er wurde recht unfachmännisch neu lackiert. Der Lack war viel zu dick und der weisse Undercoat nicht authentisch.
Das erste Bild zeigt sie im alten Lack auf dem Titelbild des 2014er Kalenders.
Matt von MJT in Missouri hat den falschen Lack vorsichtig abgetragen und nach einer Vorlage aus dem Blackguard-Book einen fantastischen paint-job abgeliefert. Nach reichlich Aging im Captain Guitar Shop sieht sie wieder sehr authentisch aus. Mehr Fotos gibts HIER

Der Hals hatte vermutlich bei der ersten “Restaurierung” ein Overspray erhalten, genau kann man das nicht sagen, ist ja auch schon wieder 40 Jahre her. Die Mechaniken haben den Single Line “Kluson Deluxe” Aufdruck, sind also ein bisschen neuer. Sonst schaut mir alles sehr original aus, bei echtem Interresse schick ich gern Bilder von Innen und die Expertise.

Vorbesitzer in den 80er  Jahren war Chris Such, Gitarrist der Band The Headless Horsemen. Er schrieb mir:

Back in 1986 I purchased fender #0903 from honest Ron of Tulsa Oklahoma in Dallas Texas for the kingly sum of $600 dollars it was/is a 1950/1 fender broadcaster , when I got the guitar it had been refinished in a “close but no cigar ” thick finish (both neck and body) and had all original parts , except replaced pots. I used the guitar for a few years (also on our can’t help but shake lp) some live shows . Now after I sold it I heard it went to live with the guitarist for the scorpions 🦂 for a decade or so. Well it’s back up for sale @captainguitarlounge looks like a few refinished and some changed parts later. Interesting side note , when I got the guitar I was told it was a 2 pickup esquire , which in 1986 no one had heard off , it’s most certainly one of the earliest examples out there.
☆ more coffee and I remember that when I originally bought the guitar story was it had been a non-truss rod neck that had gone south around 56 and fender replaced with a “new” neck in 1956 but had used original hardware (it did have the earliest tuners) Now I see that neck seems to have been replaced with a period correct early 50s neck. ☆

In wie weit diese Erinnerungen korrekt sind kann ich nicht sagen. Jedenfalls sind die Potis original. Wie auch die andere Hardware. Nur die Single Line Kluson Tuner sind aus den späten 50ern.
Hals und Decal sind original, folglich kann es keine Esquier sein und auch die Non-Trussrod Geschichte ist fraglich. Woher wäre dann das Broadcaster decal?
Anbei Fotos von der Band und ihrem Album, auf der Rückseite ist #0903 zu sehen.

Aus meiner privaten Sammlung.

Zusätzliche Informationen

Baujahr

Special

,

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer